Stolpersteine Offenbach

Stolpersteine in Offenbach

Ein Kunstprojekt für Europa. heißt ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig, das im Jahr 1992 begann. Mit im Boden verlegten kleinen Gedenktafeln soll an das Schicksal der Menschen erinnert werden, die in der Zeit des Nationalsozialismus (NS-Zeit) verfolgt, ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden. Diese quadratischen Messingtafeln mit abgerundeten Ecken und Kanten sind mit von Hand eingeschlagenen Lettern beschriftet und werden von einem angegossenen Betonwürfel mit einer Kantenlänge von 96 × 96 und einer Höhe von 100 Millimetern getragen. Sie werden meist vor den letzten frei gewählten Wohnhäusern der NS-Opfer niveaugleich in das Pflaster bzw. den Belag des jeweiligen Gehwegs eingelassen. Mittlerweile gibt es über 60.000 Steine (Stand: Sept. 2016) nicht nur in Deutschland, sondern auch in 19 weiteren europäischen Ländern. Die Stolpersteine sind das größte dezentrale Mahnmal der Welt. Die Marke Stolpersteine ist seit 2006 beim Deutschen Patent- und Markenamt durch Gunter Demnig geschützt, seit 2013 auf europäischer Ebene.

Quelle und weiter lesen (Besucht: 10.07.2018)

In meinen Fotoalben habe ich die Verlegung von Stolpersteinen in Offenbach am Main für die Jahre 2011, 2013 und 2016 dokumentiert.

Weitere Informationen auf der Seite des Künstlers Gunter Demnig

Im Folgenden werden alle Namen nach Verlegungsjahr aufgelistet:

  • BERTHOLD KAHN, Weinbergstr. 11, OF Bieber (leider nicht fotografiert)
  • ILSE STEIN, SELMA und HEINRICH STEIN, Bieberer Str. 35
  • ERICH AUGUST OTT, Friedrichstr. 42
  • TRUDE OPPENHEIMER, ERNST OPPENHEIMER, RECHA und HUGO OPPENHEIMER, Frankfurter Str. 1
  • JETTCHEN ARNSBERG, Frankfurter Str. 40
  • JOSEF KUPCZYK, August-Bebel-Ring 10
  • CHAIM TYSON, Kaiserstr. 106
  • BERTA und WILLY BACHRACH, Kaiserstr. 115
  • HERMANN STROTT, JG. 1912, EINGEWIESEN 1943 WEILMÜNSTER, 'VERLEGT' 13.10.1944 HADAMAR, ERMORDET 5.1.1945
  • ADOLF SCHÜRATZKI, JG. 1898, VERHAFTET 1943, GEFÄNGNIS OFFENBACH, GEFÄNGNIS DARMSTADT, DEPORTIERT 1943 AUSCHWITZ, TOT 26.8.1943
  • HEINRICH WINDECKER, JG. 1898, 'SCHUTZHAFT' 1938, DACHAU, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • JULIE WINDECKER, GEB. KANTHAL, JG. 1896, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • FRIEDA WINDECKER, GEB. LÖWENTHAL, JG. 1904, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • SIGRID WINDECKER, JG. 1924, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • LIESEL STRAUSS, JG. 1922, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • ELSE STRAUSS, GEB. ARNSBERG, JG. 1899, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • KARL HIRSCH, JG. 1887, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • MARGOT HIRSCH, JG. 1923, DEPORTIERT 1942
  • CILLY CÄCILIE HIRSCH, JG. 1893, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • FANNY HALBERSTADT, JG. 1888, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • GERTA HALBERSTADT, GEB. HIRSCHFELD, JG. 1889, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • RICHARD HALBERSTADT, JG. 1889, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • CHARLOTTE HIRSCHFELD, JG. 1882, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • HELENE SCHÜRATZKI, JG. 1897, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • JOHANNA SCHÜRATZKI, GEB. MANNHEIM, JG. 1871, DEPORTIERT 1942 THERESIENSTADT, TOT 31.12.1942
  • LEA SZNIZER, JG. 1899, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • JEAN SZNIZER, JG. 1927, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • LEYBUS LEO SZNIZER, JG. 1900, VERHAFTET 1939 BUCHENWALD, SCHICKSAL UNBEKANNT
  • GERDA SZNIZER, JG. 1929, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • MINNA SCHÜRATZKI, JG. 1905, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • BERNHARD SCHÜRATZKI, JG. 1895, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • RUTH SCHÜRATZKI, JG. 1934, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • KLARA HOHENWARTER, JG. 1897, DEPORTIERT 1944 AUSCHWITZ, ERMORDET 11.12.1944
  • Jettchen Arnsberg geb.Westheimer Jg.
  • August Baum, verschollen in Polen
  • Johanna Hirschen, geb. Levi, Jg. 1887, DEPORTIERT 1942 THERESIENSTADT, Tot 18.8.1943
  • DOROTHEA SCHWANTHALER, JG. 1928, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • Dorothea-Lea Schiff JG. 1933, deportiert 1942, ermordet in Trebkinka
  • MAX SCHWANTHALER, JG. 1928, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • RUTH JOHANNA SCHWANTHALER, JG. 1928, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • Selma Jeanette Schiff JG. 1906, deportiert 1942, ermordet in Trebkinka
  • WALTER JOSEF SCHWANTHALER, JG. 1928, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • EMIL ROSENBERG, JG. 1887, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • ESTHER BLUM, GEB. FREIBUSCHEWITZ, JG. 1870, DEPORTIERT 1942, THERESIENSTADT ERMORDET 8.12.1942
  • FANNY ROSENBERG, JG. 1899, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • KARL KAUFMANN, JG. 1895, VERHAFTET 1938, DACHAU DEPORTIERT 1943, AUSCHWITZ ERMORDET 14.9.1943
  • RUTH KAUFMANN, JG. 1926, FLUCHT 1939 BELGIEN, 1940 FRANKREICH, TOT BEI BOMBENANGRIFF 23.5.1940
  • RUTH KAUFMANN, JG. 1926, FLUCHT 1939 BELGIEN, 1940 FRANKREICH, TOT BEI BOMBENANGRIFF 23.5.1940
  • RUTH ROSENBERG, JG. 1929, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • ALICE LÖWENSTEIN, JG. 1903, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • BERTA FRANKFURTER, JG. 1922, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • ELEONORE FRANKFURTER, JG. 1923, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • ERNESTINE LÖB, GEB. GOLDSCHMIDT, JG. 1895, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IM BESETZTEN POLEN
  • EVA REICHMANN, JG. 1916, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • FERDINAND KARL LÖB, JG. 1924, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • HANS JOACHIM REICHMANN, JG. 1929, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • HERMANN LÖB, JG. 1883, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • HILDEGARD STERN, GEB SIMON, JG. 1903, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • JAKOB LÖWENSTEIN, JG. 1934, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • JENNI ANNE REICHMANN, JG. 1888, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • LINA MINA FRANKFURTER, JG. 1896, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • LUDWIG REICHMANN, JG. 1879, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • MARGOT LÖWENSTEIN, JG. 1931, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • MARION STERN, JG. 1929, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
    MORITZ STERN, JG. 1886, VERHAFTET 1938, DACHAU DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
  • OTTO REICHMANN, JG 1882, DEPORTIERT 1942, THERESIENSTADT, TOT IN LUBLIN
  • RICHARD LÖWENSTEIN, JG. 1902, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
    SIEGFRIED LÖWENSTEIN, JG. 1868, VERHAFTET 1938, DACHAU DEPORTIERT 1942, THERESIENSTADT TOT 22.5.1943
  • WERNER STERN, JG. 1924, DEPORTIERT 1942, ERMORDET IN TREBLINKA
    EMMA WOLF, JG. 1871, DEPORTIERT 1942, THERESIENSTADT TOT 20.2.43
  • WILHELM WOLF, JG. 1873, VERHAFTET 1938, DACHAU DEPORTIERT 1942, THERESIENSTADT TOT 24.1.43
  • Ilse Käthe Wolf geb. Stiefel
  • Jettchen Wolf geb. Wolf
  • Julius Wolf
  • Siegfried Wolf

Zum Vollbildfoto

Drei Alben

Stolpersteine in OffenbachStolpersteine in OffenbachStolpersteine in Offenbach

Klick auf ein Foto führt zum Album (Vollbild) mit weiteren Fotos.


Neue Fotos bzw. Alben