Speierlinge in Kronberg

Speierlinge in Kronberg im Taunus

Speierlinge in Kronberg gehören zu den wichtigsten in Hessen.

Mächtiger Speierling in Kronberg

Vermutlich handelt es sich bei diesem Baum um den weltweit an 3. Stelle stehenden Speierling. In Deutschland liegt er auf Platz 2. Sein Standort ist in Kronberg-Süd - einige 100 Meter von der S-Bahnstation entfernt.

Der Stammdurchmesser beträgt 4,35m in einer Höhe von 1,3 m. Der Baum ist sehr gepflegt und hat eine äußerst schöne Krone, die mit Seilen gesichert ist. Er steht am Rande einer Streuobstwiese. Sein Stamm ist leicht gedreht, wie es bei Speierlingen wohl häufiger vorkommt. Offensichtlich hat der Baum vor längerer Zeit einen mächtigen Ast verloren. Davon zeugt die Wunde am Beginn der Krone.

Dieser Speierling wurde bisher nicht zum Naturdenkmal ernannt. Vielleicht werden die zuständigen Behörden ja aktiv. Dieser Baum war kurz vor dem Fototermin beschnitten worden. Einige Äste wurden in die Vase gestellt. Die sich entwickelnden Blätter wurden fotografisch dokumentiert.

Zwei weitere Speierlinge stehen in der Nähe:

Vernachlässigter Speierling in Kronberg

Am Rande einer verbuschten ehemaligen Streuobstwiese wachsen zwei Speierlinge. Der hier dargestellte stärkere gehört mit über 3 Metern Stammdurchmessern noch zu den bedeutenden Bäumen in Deutschland.

Wenn der Standort besser gepflegt würde, hätte der Baum wohl auch bessere Überlebenschancen. Ein starker Ast ist abgebrochen, hat aber noch Verbindung zum Stamm.

Ungepflegter Speierling in Kronberg

Hier handelt sich um den "kleineren" der beiden Speierlinge am Rande der verbuschten ehemaligen Streuobstwiese. Mit seinem Umfang von 2,85 m gehört er zu den regional bedeutenden Bäume. Eine bessere Pflege der Umgebung täte ihm sicherlich gut.

Gefällter Speierling nahe Campus Kronberg

Dieser Baum wurde leider gefällt. In Bodennähe ist nur noch die ehemalige Stammscheibe zu sehen. Sie zeigt schon starke Zerrottungserscheinungen. Sein Stammumfang betrug nahezu 4 m.

Es gibt Fotos von 2010, auf denen der schöne Baum noch zu sehen ist. Zu der Zeit war der Baum schon von einem Pilz befallen.

Zum Vollbildfoto

Speierlinge in KronbergSpeierlinge in KronbergSpeierlinge in Kronberg

Klick auf ein Foto führt zum Album (Vollbild) mit weiteren Fotos.


Neue Fotos bzw. Alben