Hidden View - GEREON KREBBER

Hidden View - GEREON KREBBER

DREIEICHPARK

Gleich einem riesigen, lebenden Organismus scheint sich die schwarz changierende Masse am runden Betonrand des Springbrunnens inmitten des Dreieichparks festgesaugt zu haben, um sich von ihm zu nähren. Was wie eine parasitäre Okkupation anmutet, ist das bildhauerische Spiel des Künstlers Gereon Krebber, der mit seinem Material auf die Entstehung der ersten deutschen Betonskulpturen im Dreieichpark Bezug nimmt. Die Möglichkeiten der Ausdehnung durch neue Baustoffe, denen stets auch eine eigene Materialästhetik innewohnt, verdichtet der Künstler zum skulpturalen Objekt, das den für sie geschaffenen Raum stets mitreflektiert. Durch das Einbeziehen der vorhandenen Brunnenkonstruktion und deren künstlerische Erweiterung führt Krebber die Schönheit der vorhandenen Baustoffe vor und lässt die schlichte zylindrische Form als Sockel für sein Objekt aus dem Schatten ihrer Funktionalität hervortreten.

(Quelle: Faltblatt WWW.HIDDENVIEW.DE (abgegriffen 23.08.2016). Sollte es seitens der Künstler, Organisatoren oder Texter Bedenken dazu geben, dass die Texte des Faltblattes auf meiner HeimSeite zitiert werden, bitte ich um Mitteilung.)

Links zu Alben und Gallerien Hidden View Offenbach

Zu den Vollbildfotos

Klick auf ein Foto führt zum Album (Vollbild) mit weiteren Fotos.

Hidden View - GEREON KREBBER - DREIEICHPARK


Neue Fotos bzw. Alben

Kunst an sechs Orten im öffentlichen Raum

Überblick