Bunt statt braun - Hand in Hand gegen Rassismus -für Menschenreche und Vielfalt

BUNT statt braun - Offenbacher Menschenkette 19. Juni 2016

Am 19. Juni 2016 fand im Rahmen eines bundesweiten Aktionswochenendes die Offenbacher Menschenkette statt. Aufgerufen hatten zahlreiche Organisationen darunter auch Kirchen und Gewerkschaften. In Offenbach rief das Bündnis BUNT statt braun zur Menschenkette auf.

Hand in Hand gegen Rassismus - für Menschenreche und Vielfalt.

Das Offenbacher Bündnis BUNT statt braun tritt für eine weltoffene, menschliche und vielfältige Gesellschaft ein. Unabhängig von Glaube, Herkunft, Haut farbe und sexueller Identität stehen wir für einander ein. Wir rufen deshalb unsere Politikerinnen und Politiker, die Zivilgesellschaft, Kirchen und Religionsgemeinschaften auf:

  • Weicht nicht zurück vor dem Hass, sondern steht ein für eine offene Gesellschaft! Die Würde des Menschen ist unantastbar. Die Genfer Flüchtlingskonvention darf nicht in Frage gestellt oder durch nationale Asylrechts-Verschärfungen untergraben werden.
  • Stoppt die Waffenexporte in Krisengebiete und be-kämpft die Fluchtursachen.
  • Schützt Flüchtlinge und alle, die von rassistischer Hetze und Angriffen bedroht werden.
  • Unterstützt haupt- und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer ausreichend bei ihrer wertvollen Arbeit.
  • Sorgt für Teilhabe und gelingende Integration. Alle Menschen haben das Recht auf ein menschenwürdiges Leben, auf bezahlbaren Wohnraum und auf Zugang zu Bildung und Arbeit.

Zum Vollbildfoto

Bunt statt braun - Hand in Hand gegen Rassismus -für Menschenreche und VielfaltBunt statt braun - Hand in Hand gegen Rassismus -für Menschenreche und VielfaltBunt statt braun - Hand in Hand gegen Rassismus -für Menschenreche und Vielfalt

Klick auf ein Foto führt zum Album (Vollbild) mit weiteren Fotos.


Neue Fotos bzw. Alben