Bildhauer Friedhelm Welge - PROJEKT 12

MIT GLÜHENDEN EISEN GEMARTERT. MARGARETA.

Gegeißelt. Mit brennenden Fackeln versengt. Durch den Dreck geschleift. Mit glühenden Eisen gemartert. Sie hat allem widerstanden bis man zuletzt sie enthauptet. Ein frommer Maler stellte die syrische Märtyrerin mit einem Drachen dar, wie ein gezähmtes Schoßhündchen liegt er angekettet ihr zu Füßen. Carraci malt ihre Enthauptung und im Faustepos spucken die Neider und Frömmler auf sie.  

Marmor (Länge 202 cm)

© Text und Skulpturen: Bildhauer Friedhelm Welge

Weitere Informationen: